Close

Das erste Trailcenter der Nordwestschweiz

Die Anlage spricht eine breite Mountainbike-Nutzergruppe, jeden Alters (2-75 Jahre) mit unterschiedlichem Fahrkönnen (Anfänger bis Experten) an. Neben dem Fahrspass soll das Trailcenter das Erlernen einer guten Mountainbike Technik ermöglichen und damit auch mithelfen, Unfälle zu vermeiden. Nachhaltigkeit und Biodiversität werden einen hohen Stellenwert haben. So wird das Trailcenter zusätzlich zu einem Hotspot der lokalen Flora und Fauna.

Dazu brauchen wir Gönnerinnen und Gönner – unterstütze uns jetzt!

News

Erste Erfahrungen

Die Erfahrungen aus den ersten Betriebswochen sind ausgewertet. Freudiges überwiegt bei weitem, weniger erfreuliches bringen wir euch auf einer neuen Hinweistafel näher.

Mehr

Biodiversität im Trailcenter Aesch

In Zusammenarbeit mit den Aescher Schulklassen wurden die ersten Bäume gepflanzt. Schritt für Schritt zu mehr Biodiversität auf dem Trailcenter Aesch.

Mehr

Rückblick Eröffnung Trailcenter Aesch

Vor zwei Wochen haben wir das Trailcenter Aesch gemeinsam mit euch allen eröffnet! Wir sind noch immer überwältigt von der grandiosen Stimmung und den vielen Leuten, die vor Ort waren!

Mehr

EINMALIGE GELEGENHEIT

VERSCHIEDENE TRAILS

Das Trailcenter beinhaltet folgende Trails:

Die Trails werden in 5 verschiedenen Schwierigkeiten gestaltet.

BIODIVERSITÄT UND MOUNTAINBIKE

Bei der Anlage des Trailcenter wird der Nachhaltigkeit und der Biodiversität besonders Rechnung getragen. Der hohe Nutzungsdruck und die Struktur-/Materialvielfalt bilden eine ideale Ausganglage für einen vielfältigen Lebensraum. Dieser wird durch die Nutzung von Oberflächenwasser des benachbarten Parkplatzes noch biodiverser. Beim Bau werden lokale Materialien berücksichtigt und ein Erdmassenausgleich angestrebt, um Materialtransporte zu minimieren.

«Das Trailcenter wird so zusätzlich zu einem Hotspot der lokalen Flora und Fauna.»

Pascal Gysin, pg landschaften GmbH

#getinvolved

Liebe Seitenbesucherinnen und Seitenbesucher

Verzeiht bitte die Störung. Hin und wieder bitten wir euch um eure Unterstützung.

Damit wir uns auch langfristig für den Betrieb und Unterhalt deiner Mountainbike Trails einsetzen und die Interessen der Mountainbike Community vertreten können, benötigen wir auch deine Unterstützung.

Wir finanzieren uns durch Sponsorengelder, Mitgliederbeiträge, projektbezogene Finanzierungen und Spenden von durchschnittlich 30 CHF.

jetzt bist du gefragt!

Wenn alle, die unsere Seite besuchen, einen kleinen Beitrag leisten, haben wir in einer Woche die Finanzierung für einen Trail sichergestellt. Über 50 Mal wird unser Spendenaufruf täglich angezeigt, aber nur etwa jede 300ste Person hat bisher gespendet.

Wenn du unsere Arbeit nützlich findest, nimm dir bitte einige Minuten Zeit und unterstütze Trailnet Nordwestschweiz mit deiner Spende.

 

Vielen Dank!

Mehr Infos über Trailnet Nordwestschweiz und unser Engagement findest du hier.

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.