Close

News

Spatenstich Trailcenter Aesch

Schlag auf Schlag geht es vorwärts. Nur wenige Tage nach der Baubewilligung fand am Mittwoch, 06.07.2022 der Spatenstich für das Trailcenter Aesch statt.

In Aesch entsteht das erste Mountainbike-Trailcenter der Nordwestschweiz. Am Mittwoch begannen die Bauarbeiten mit einem symbolischen Spatenstich. Voraussichtlich im Herbst kann die in der Region einmalige Anlage eröffnet werden.

 

Interessierte können das Trailcenter als Gönner*in unterstützen – und den Baufortschritt live via Webcam mitverfolgen.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Roman Cueni (Leiter Gemeindeverwaltung Aesch), Michael Kumli (Geschäftsführer Baselland Tourismus), Gabi Wenger und Thomas Alter (Leo Alter AG), Stephan Hohl (Gemeinderat Aesch), Thomas Beugger (Leiter Sportamt Baselland), Kevin Suhr (Stv. Regionalverantwortlicher Trailnet Nordwestschweiz)

Bei den Sportanlagen Löhrenacker entsteht in den kommenden Wochen das Trailcenter Aesch. Am Mittwoch, 06. Juli 2022, sind die Bagger der Aescher Baufirma Alter AG aufgefahren, um die Rasenoberfläche des ehemaligen Fussballplatzes abzutragen.

 

Die Anlage richtet sich an Mountainbike-Fahrer*innen jeden Alters mit unterschiedlichem Fahrkönnen. Neben dem Fahrspass soll das Trailcenter das Erlernen einer guten Mountainbike-Fahrtechnik ermöglichen und damit auch mithelfen, Unfälle zu vermeiden.

Nachhaltigkeit und Biodiversität werden einen hohen Stellenwert haben. So wird das Trailcenter zusätzlich zu einem Hotspot der lokalen Flora und Fauna. Das Aescher Trailcenter wird durch die Organisation Trailnet Nordwestschweiz erstellt und betrieben und durch das Sportamt Baselland und zahlreiche weitere Sponsoren und Gönner finanziert. Die Gemeinde Aesch stellt das Grundstück zur Verfügung und unterstützt vor allen auch den Teil der Biodiversität. Zusammen mit Baselland Tourismus, dem Sportamt und Trailnet, wird die Gemeinde Aesch auch in der Betriebskommission vertreten sein.

 

Interessierte können das Trailcenter Aesch als Gönner*in unterstützen und unterschiedliche Elemente vom Pflasterstein bis zum Baum mitfinanzieren. Alle Unterstützer*innen werden auf dem von ihnen gesponserten Objekt, auf der Homepage und auf der Trailcenter-Gönnerwand verewigt. Alle Infos dazu gibt’s unter trailcenter-aesch.ch oder direkt über den nebenstehenden QR-Code.

 

Der Gemeinderat Aesch freut sich auf das Aescher Trailcenter. Dieses generationenübergreifende Sport- und Freizeitangebot Mitten im Grünen symbolisiert wunderbar die Strategie «Aesch 2040» der Gemeinde und vereint einige der wichtigsten strategischen Schwerpunkte – etwa Naherholung, Mobilität, Lebensraum und Generationen – in einem Projekt.

#getinvolved

Liebe Seitenbesucherinnen und Seitenbesucher

Verzeiht bitte die Störung. Hin und wieder bitten wir euch um eure Unterstützung.

Damit wir uns auch langfristig für den Betrieb und Unterhalt deiner Mountainbike Trails einsetzen und die Interessen der Mountainbike Community vertreten können, benötigen wir auch deine Unterstützung.

Wir finanzieren uns durch Sponsorengelder, Mitgliederbeiträge, projektbezogene Finanzierungen und Spenden von durchschnittlich 30 CHF.

jetzt bist du gefragt!

Wenn alle, die unsere Seite besuchen, einen kleinen Beitrag leisten, haben wir in einer Woche die Finanzierung für einen Trail sichergestellt. Über 50 Mal wird unser Spendenaufruf täglich angezeigt, aber nur etwa jede 300ste Person hat bisher gespendet.

Wenn du unsere Arbeit nützlich findest, nimm dir bitte einige Minuten Zeit und unterstütze Trailnet Nordwestschweiz mit deiner Spende.

 

Vielen Dank!

Mehr Infos über Trailnet Nordwestschweiz und unser Engagement findest du hier.

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.